Donnerstag, Oktober 19, 2006

Was bleibt sind Fotos und Erinnerungen...

Diese Collage habe ich vor kurzem für meine liebe Oma gebastelt. Mein Opa ist im Mai diesen Jahres an Krebs verstorben. Dies hat uns alle sehr getroffen, aber natürlich vorallem seine Ehefrau. Sie versucht die Dinge so gut es geht zu bewältigen die er im Haus und Garten selbst in Krankheit noch bewerkstelligte, aber es geht nur sehr mühsam. Leider musste sie das Aquarium, sein sehr langjäriges Hobby aufgeben und der Platz an dem es immer stand war nun plötzlich drist, leer und doch schmerzhaft erinnerungsreich. Also habe ich eine Collage gestaltet, die sicher anfangs Schmerzen bereitet, aber den Platz nicht mehr drist und leer erscheinen lässt. Sie hat sich mit Tränen in den Augen sehr darüber gefreut.

Kommentare:

  1. Nina08:03

    Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Liebe,
    das ist ja super schön geworden! Toll!
    Und das so auf die schnelle! Super!
    Die Kollage ist auch sehr schön geworden!
    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen