Dienstag, Juli 24, 2012

Letzte Woche ging der kleine Pirat auf große Fahrt in den Kindergarten unseres Sohnes.
Für den Kuchen hatte ich eine ganz liebe Küchenfee zur Unterstützung. Danke Manu! Das Piratenschiff ist natürlich nicht zum Verzehr geeignet, sondern war komplett aus Papier und nur zu Dekozwecken. An mein braunes Papierschiff habe ich noch 8 Bullaugen geklebt. (Mit den Kreisstanzen ausgestanzt) Und den Anker habe ich aus dem Set "Open Sea"
Die Segel sind ebenfalls aus Papier und mit verschiedenfarbenen Stempelkissen eingefärbt. Hierfür habe ich die Stempelkissen mehrmals über den eierschalenfarbenen Karton gezogen. Und anschließend noch ein paar Spritzer und schon ist er fertig der Segellook. Und die Wölbung habe ich erreicht, in dem ich das Papier an der Tischkante Hin und her gezogen habe. (ähnlich wie man sich ein Stück Alufolie abreist ;) )

Und da unser kleiner Pirat auf seiner langen Fahrt hungrig wird, habe ich ihm ein Netz ins Boot geklebt. (hatte nur ein kleines vom Babybel aus dem Kühlschrank ;) ) Aber es hat geholfen und er hat einen stattlichen Fang gemacht.

Die Kinder fanden es toll und das Blech kam leer zurück.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen