Montag, Januar 28, 2013

Knallbonbon mit Fenster

Ein kleines Knallbonbon in safrangelb könnt ihr prima als Willkommensgruß überreichen oder auch auf einer großen Feier als Gastgeschenke präsentieren.

Mein Knallbonbon hat heute mal ein Fensterchen und das geht auch super einfach:
Nachdem ihr mit der Stanzform Bigz L Knallbonbon und der Big Shot die ungefaltete Form ausgestanzt habt könnt ihr an einer Seite einen Kreis hinein stanzen. Ein Oval sieht sicher auch hübsch aus. Ich habe den 1" Kreis dafür genommen und dann habe ich aus einem Stück Dekopapier erst den 1" Kreis ausgestanzt und über das Loch mit der 1 1/4" Wellenkreisstanze nochmal gestanzt. Somit erhält man den schmalen Wellenkreis-Rahmen. Den klebt man dann einfach um das Loch herum. Und hinter das Loch, also innen rein habe ich ein 1 1/4" rundes Stück Klarsichtfolie geklebt. Wenn ihr das Loch fertig habt könnt ihr die Verpackung an allen Seiten ordentlich falten und dann an der Klebeseite mit beidseitigem Klebeband verschließen und dann dem Knallbonbon den gewissen Pfiff verpassen, indem ihr die Enden gekonnt eindreht.

Achso, vorher bitte noch füllen. ;) 


Farbkarton: safrangelb, flüsterweiss

Designerpapier: Zeit zu zweit

Stempelfarbe: pazifikblau, mattgrün

Stempelset: Alle mein Minis (IN ENGLISCH!), Frühlingsgefühle SAB 2013

Stanzen: 1" Kreis, 1 1/4" Wellenkreis, geschwungenes Mini-Etikett

Big Shot: Bigz L Knallbonbon

Zubehör: Flachsband, Klarsichtfolie

Und hier könnt ihr sehen, wie ein Knallbonbon noch aussehen kann

Einen guten Wochenstart wünsche ich Euch!

Eure Claudia

1 Kommentar:

  1. Guten Morgen Claudia,
    lieben Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog. Ein Knallbonbon mit Gucklock ist ein doppelter Knaller :-) Guten Start in die neue Woche
    Myriam

    AntwortenLöschen