Montag, April 29, 2013

Einladungen zum 3. Geburtstag

Bei uns steht wieder ein Fest ins Haus. Und diese Karten habe ich für die Geburtstagsgäste unseres Jüngsten gebastelt. Er selbst liebt diese Dinostempel ganz besonders. Wenn er in meinen Scrapkeller kommt, dann verlangt er immer dieses Set mit einem gefährlich aussehendem Blick und seinen Worten "haaaarrrrrrr". Und dann wird wieder wild auf Mama´s Papierunterlagen gestempelt. Und natürlich treffen die kleinen Kinderhände auch prima das Stempelkissen, ist doch klar. ;)

Auf jeden Fall lieben meine Kids alle von 3,5 und 8 Jahren die Stempel und Stanzen von Stampin Up! und können auch schon wirklich toll damit umgehen. Und ich muss zugeben, sie haben irgendwie auch die bessere Ausdauer um zum Beispiel nach Eule eins sich auch noch 2 oder 3 Eulen mit der Stanze auszustanzen und zusammen zu puzzlen. Ich leider nicht. ;)



Und nun zu meinen Karten:

Ich habe erst die Dinos auf Flüsterweissen Karton mit Staz-on schwarz (wasserfeste Stempelfarbe) gestempelt. Dann habe ich die Ausschnitte mit der 1" Quadratstanze ausgestanzt. Anschließend habe ich die Aquarellstifte hergenommen und die Dinos-Quadrate nach Belieben angemalt. Nach dem Anmalen bin ich noch mit den Mischstiften darüber gegangen. Hiermit kann man prima 2 Farben ineinander verlaufen lassen und auch die Schatten etwas mehr heraus arbeiten. Auf jeden Fall sind die Mischstifte eine tolle Erfindung!

Nachdem ich die Dinos fertig hatte, habe ich mir aus Pazifikblauen Papierresten die Briefmarken-Rahmen ausgestanzt und hinter die Dinobilder geklebt. Und dann habe ich getüftelt, wie ich die Zahlen passend aufs Papier bringen kann, das es stimmig wirkt. Ich glaube zu ahnen, das das die längste Zeit in Anspruch genommen hat. ;) Aber das ist nicht schlimm, es hat ja doch noch geklappt. Also diese Zahlen befinden sich im Set in einer Reihe. Mit den Stampin Write Markern habe ich sie angemalt und auf Flüsterweisses Papier gestempelt. Dann fehlte immer noch was und ich entschied mich für die Luftballons im Hintergrund und das Dekopapier in Pazifikblau. Und da ich Embellishment (= kleine Dinge, die man in Schachteln, Gläsern und Dosen sortiert, sammelt und sich daran erfreut um es dann mal auf einer Karte oder in ein Scrapbook zu kleben, damit man es dann weiterhin bestaunen und anfummeln kann) so liebe, mussten noch Knopf und Band auf die Karte! Und der kleine Aufforderungssatz passte dann irgendwie noch ganz gut zwischen die Bildchen.

Farbkarton: Savanne, Flüsterweiss, Pazifikblau

Dekopapier: Designerpapierblock Signal 

Stempelkissen: Savanne, Espresso

Stampin Write Marker: Savanne, Pazifikblau, Kürbisgelb

Stempelset: Patterned Party, Lass uns feiern (nicht mehr im Sortiment)

Stanzen: 1" Quadrat, Briefmarke

Zubehör: schmales Taftband in Limone, Designerknöpfe Basic (Minikatalog S. 20), Mischstifte, Aquarellstifte

TIPP: Wenn Euch Patterned Party mit meinen letzten 3 Post´s überzeugt hat, so sichert Euch das Set schnell. Auf der amerikanischen Liste für den Ausverkauf habe ich es bereits stehen sehen. :(
Der Preis für´s 7-teilige Set in Clear: 25,95 Euro (Katalog Seite 46)
Enthalten: Die Luftballons, die Zahlenreihe, die Wimpelkette, die Geschenkpakete, die Rautenbordüre, eine Kerze und eine Torte!
Am 1. Mai bestelle ich wieder!!! 

Ich wünsche Euch nen prima Wochenstart!
Eure Claudia




Kommentare: