Dienstag, Februar 25, 2014

Espressobecher aufgepimpt

Jetzt bin ich gerade zurück vom leckeren Frühstück mit einer lieben Freundin und nun ist mir eingefallen, das ich Euch ja noch gar nicht diese kleinen Becherchen gezeigt habe.
Ich habe sie für meine Workshopteilnehmerinnen gebastelt, die zu mir zum Cafébecher-Pimp Workshop am 11.2. hier waren. Es waren sozusagen die klenen Baby´s der großen Becher.;)

So geht´s:
Hierfür habe ich kleine Espressobecher genommen und einen auseinander geschnitten für eine Schablone. Die Schablone habe ich dann auf eines der tollen Papiere vom "Süßes Sorbet" Papierset (SALE-A-BRATION) gelegt und die Umrandung mit einem Bleistift gezogen. Dann habe ich meine Papier ausgeschnitten und noch mt den Blumen in Türkis bestempelt. Das Paper habe ich mit Flüssigkleber (Tombow) auf den Becher geklebt. 

Dann habe ich einen kleinen Streifen türkisfarbenes Krepppapier genommen und diesen mit beidseitigem Klebeband am äußeren Rand des Bechers angeklebt und oben mit der Fransenschere die Fransen geschnitten. Im Inneren sitzt eine kleine Rocher-Kugel.

Natürlich durfte ein wenig Deko nicht fehlen und somit kam das süße Ticket und die weißen Itty-Bitty Blümchen noch auf den Becher. Verschlossen habe ich es mit einer Silbernen Kordel.



  


Farbkarton: Türkis, Flüsterweiss

Dekopapier: Süßes Sorbet (SAB-Prämie)

Stempelkissen: Espresso, Türkis

Stempelset: Ticket für Dich, Flower Shop

Stanze: Ticket-Duo, Itty Bitty Stanzenpaket

Zubehör: Fransenschere, Strassschmuck, Espressobecher, Krepppapier 

So nun hab ich noch etwas Zeit für weitere Projekte, bevor die Kinder Mittags nach Hause kommen. Ich bin dann mal in meinem Keller....

Eure Claudia


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen