Montag, Februar 17, 2014

Immer gut festhalten!

Die letzten Tage waren sehr ereignisreich für mich. Sowohl positiv wie auch leider negativ. :(
Am Donnerstagabend wolllte ich in meinem Keller noch etwas aktiv werden und auf dem Weg dorthin bepackt mit schwerzen Dingen die ich dort gebraucht hätte stieg ich meine Treppe hinab, aber die letzten Stufen nahm ich leider im Eiltempo. Obwohl es mir eher vorkam wie eine endlos, schmerzhafte Zeitlupe. Natürlich ist Donnerstagabend auch der Abend, an dem mein Mann nicht zu Hause ist. War ja klar. Also blieb ich noch etwas schief in meiner Getränkelache (welches ich natürlich in der rechten Hand auch noch trug) hocken, bis sich die Herzfrequenz etwas normalisiert und sich die Tränen verkrümelt hatten. Ich humpelte in meinen Keller und merkte gleich beim Hinsetzen "Aua". Das was dort Aua war ist heute etwa mandarinengroß und tief-lila/schwarz. Dafür gibt es nicht mal eine schöne Farbbezeichnung. Aber zm Glück hatte ich viel positive Ablenkung vom Schmerz im Rücken und Hinterteil. Am Freitagmorgen genoss ich ein Frühstück mit einer lieben Freundin und die Wochenendsamstage habe ich bei 2 lieben Gastgeberinnen und ihren Gästen verbracht. Es waren 2 ganz tolle Workshops und das Punchboard war ein großes Thema am Wochenende und der absolute Liebling bei den Mädels! :)

Heute möchte ich Euch aber etwas anderes kreatives zeigen. Diese Ritter-Sport-Schublade hat letzte Woche meine Gastgeberin als Geschenk von mir bekommen.


Farbkarton: Flüsterweiss, Saharasand, Cremeweiss, Glutrot

Stempelkissen: Glutrot

Stempelset: Nett-iketten, Gorgous Grunge

Stanzen: Designeretikett, 

Big-Shot: Framelits Gartenmix, Originals Form Spiralblume

Zubehör: Spitzendeckchen, Transparentpapier, Perlenschmuck

So, dann werde ich nun mal meine Tasche vom Wochenende auspacken und alles fleißig zurück sortieren und dann gehts die nächsten Tage schon an die neue Stempelpartyplanung. :) Und beim Treppenabstieg werde ich mich gut festhalten! ;)

Ich wünsch Euch allen einen tollen Wochenstart!

Eure Claudia




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen