Montag, September 29, 2014

Eine Schüttelkarte

Meine liebe Gastgeberin hatte sich eine Schüttelkarte gewünscht und ich habe mir dieses Muster hier ausgedacht. Den Mädels an der Stempelparty hat sie auch sehr gefallen, denn man kann sie nicht nur für Weihnachten verwenden sondern auch sicher auch zu anderen Anlässen und vielleicht auch mal für einen Mann als Glückwunschkarte.

Hinweis: Für die Karte braucht man unbedingt eine Folie und doppelseitiges Schaumstoffklebeband! 

So haben wir´s gemacht:

Wir haben hierfür vorher das ozeanblaue Papier mit einem Schwämmchen und Flüsterweisser Stempelfarbe bestrichen und im Anschluss daran den HARDWOOD-Stempel mit Schiefergrau aufgebracht. Danach haben wir den Stern mit der Big Shot und den Stern-Framelits ausgestanzt. Auf die Rückseite des Sterns haben wir eine feste Folie geklebt. Das bestempelte weiße Spruchband haben wir noch etwas mit Schwämmchen und brauner Stempelfarbe "angeschmuddelt" und dann mit Brads direkt an die blaue Karte angebracht. Das Cover ist nun fertig.

Dann gehts ans Anbringen der Schaumstoffpads. Hierfür haben wir kleine Streifen (von der Rolle) zurecht geschnitten und an die Ränder des Sterns von hinten aufgeracht. Man schafft dadurch eine "Wanne" für die vielen kleinen Konfettis. An den Ecken der blauen Karte werden ebenfalls Schaumstoffpads angebracht. Danach haben wir aus silbernen Karton die kleinen Sterne mit der tollen, neuen Sternenkonfettistanze ausgestanzt und diese in diese Wanne auf die Folie gelegt. Am Besten schneidet ihr Euch dann ein Quadrat in der passenden Farbe Eurer Rückwand zurecht, was die Größe des Sterns hat und bedeckt die Wanne. Denn mit der Rückwand das blaue Cover genau zu treffen war etwas schwierig. ;) Wenn also diese Wanne verschlossen ist, kann man das blaue Cover umdrehen und auf den Rahmen kleben und den Rahmen dann mit Kleberoller an die Karte anbringen.



Ich hoffe ihr seid alle prima in die neue Woche gestartet?!

Eure Claudia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen