Freitag, Juni 12, 2015

Blumige Dankeskarten

Zwei verschiedene Kärtchen habe ich gewerkelt und doch verbinden einige neue Artikel diese beiden Karten miteinander und lassen sie daher ähnlich wirken.


Habt ihr im neuen Katalog schon die Prägeform "Ziegel entdeckt"? Die musste ich haben zum einem wegen des Musters in der Maueroptik und zum anderen hat sie mit 15,2 x 15,2 cm eine neue Größe. Ich hoffe man kann den Hintergrund erkennen auf der dunkleren Karte seht ihr es etwas besser.

http://www2.stampinup.com/ECWeb/ProductDetails.aspx?productID=138288



Den Dankeschriftzug findet ihr wieder in dem Thinlits Set "Grußworte".  Die Stanzformen hatte ich gestern bereits auf meinem Blog vorgestellt mit dem "HALLO". Ich habe es einmal aus dem melonensorbetfarbenen Streifen Farbkarton ausgestanzt und beide Teile für die Karten verwendet. Hier habe ich noch mit dem Kreidestift einen hellen Schatten auf den Schriftzug gemalt.
Die schöne Blume stammt aus dem Prämienset "Gute Gedanken". Mit dem Aquapainter und den melonensorbet- und farngrünen Stift war sie rasch angemalt.


Die kleine Bordüre, welche ich auf die obige Karte unter das "Danke" gestempelt habe,  findet ihr auf Seite 110 im Stempelset "Grußelemente".  Für die kleine Blume habe ich mit der 7/8 Wellenkreisstanze 4 Kreise aus dem tollen Baumwollpapier gestanzt und sie übereinander geklebt und etwas geknüllt. In die Mitte kam noch ein taupefarbenes Blütenakzent. (Seite 160)

So, jetzt werde ich schnell die Muffins aus dem Ofen holen. Die habe ich heute für das Sommerfest unserer Jungs gebacken und dann gibts noch einiges zu tun. Ich wünsche Euch einen tollen Arbeitswochenausklang!

Eure Claudia





1 Kommentar:

  1. Schaut klasse aus. Ich warte noch auf den Ziegel-Prägefolder....
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen