Donnerstag, Dezember 17, 2015

Ein paar Lichter zum Dank

Diese leuchtenden Zierschachteln sind ziemlich kurzfristig vorgestern in meinem Keller entstanden und verschenkt habe ich sie gestern Abend nach einem ganz besonderem Abend. Dafür hole ich mal weiter aus. Wie ihr sicher bereits öfters gelesen habe, bewege ich mich auch innerhalb der Landeschristlichen Gemeinde in Schwabach. Angefangen hat es durch die Kinderstunde und Jungschar unserer Tochter, dass ich die Gemeinde näher kennenlernte und später kam dann vor 2 Jahren die Vorbereitung und Planung für den 1. Frauenabend mit dazu. Und dieses gemeinsam wirken finde ich jedes Mal etwas ganz großartiges. So wie auch bei den beiden Kreativmärkten und auch bei vielen anderen Aktionen die die LKG jedes Mal perfekt umsetzt und die ich hier auf meinem Kreativblog nicht erwähnt habe.


So kam es jedenfalls, dass ich auch die ProChrist Abende im Oktober besuchte und mich danach dafür entschied mal einen 8-wöchigen Glaubenskurs mit zu besuchen. Der Kurs war wirklich spannend und ich habe irre viel erfahren rund um das Leben mit Gott und die Gemeinschaft dadurch noch besser kennengelernt. So kam gestern auch unser Abschiedsgottesdienst heran und ich wollte mich von allen Referenten und Teilnehmern nicht mit leeren Händen verabschieden. Ich suchte schon eine Weile nach einer Idee und dann ist mir ein Geschenk von Annett, welches ich letztes Jahr von ihr bekommen habe, wieder eingefallen. Sie hatte mir auch das passende Stempelset dazu gelegt und somit habe ich ihre gebastelte Zierschachtel in transparenter Form umgesetzt.Vielen Dank, liebe Annett für Deine kreative Inspiration!



Ich hoffe Euch gefallen meine Zierschachteln?! Ich wünsche Euch heute einen wunderschönen Tag!

Eure Claudia

1 Kommentar:

  1. wowwwwwwwwww einfach nur schön.....ein schönes entspanntes fest wünsche ich dir lg ulla s

    AntwortenLöschen