Dienstag, Dezember 01, 2015

Endlich, das erste Türchen öffnen!

Heute war es dann endlich soweit, unsere Kinder durften an ihren Kalendern ihre ersten Türchen öffnen. Die Jungs bekommen meist einen fertigen Spielzeugkalender und unsere große bekommt immer einen gebastelten von mir. :) Das war auch der Kalender vom diesjährigen Adventskalender-Workshop. 
 

Die Mädels waren richtig froh, über das schnelle Basteln des Kalenders und den Tipp, die Päckchen ja dann in dem festlichen Design an Weihnachten als Geschenke oder Gästegoodies gleich weiter zu reichen. ;) Wir haben hierfür das wunderschöne Designerpapier "Zauber der Weihnacht" in lauter kleine Quadrate geschnitten (4,5x4,5 cm) und diese dann jeweils auf die 4 Seiten der fertigen Boxen (5,4x5,4 cm) geklebt. Oben kam noch ein Quadrat mit der Goldfolie drauf.
Die Zahlen hatte ich mir letztes Jahr noch mit dem digitalen Programm be Stampin Up! bestellt und sie liegen zum drucken auf meinem Rechner bereit. :) Das macht das ganze wirklich zu einem blitzschnell gewerkelten Kalender. Und die englischen Zahlen kann das Töchterlein auch gleich noch etwas üben. ;)

Achso für ihren Kalender habe ich einen kompletten Legofriends-Kalender aus dem Angebot geplündert und hier und da noch was mit rein gepackt. Im ersten Türchen waren gleich mal noch ein paar coole Magneten drin, denn Felicitas bastelt auch fleißig immer wieder kleine Schachteln oder Bücher.


Ich hab dann einfach die Päckchen in den Korb gepackt, dann hat sich noch ein wenigs Spaß beim Suchen. Aber ich habe auch viele andere Möglichkeiten im Netz gesehen, wie man die Päckchen auch toll an die Wand oder in Rahmen bringen kann.


Jetzt werde ich mich in meinen Bastel-Keller begeben, denn da wartet gleich etwas Arbeit auf mich.

Liebe Grüße
Eure Claudia



Kommentare:

  1. Ein wunderschöner Kalender liebe Claudia..ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit!
    Ganz liebe Grüße von Ruth

    AntwortenLöschen