Montag, Oktober 24, 2016

Schöne Verpackungen mit dem Geschenktüten-Board

An den letzten Stempelpartys und auch zum Punchboard-Workshop letzte Woche habe ich diese Verpackung die Teilnehmerinnen werkeln lassen. Sie geht super einfach und ist immer so wirkungsvoll. Alle waren begeistert. Für die Dekoration haben wir aufs Dekopapier Blühende Fantasie zurück gegriffen. Und es hat immer wunderbar gepasst.


Für diese Verpackung braucht man das Geschenktüten-Punchboard, das macht einem die Falzerei sehr viel einfacher und es ist doch immer wieder soooo praktisch.

Wir haben unseren saharasandfarbenen Farbkarton zurecht geschnitten
zum Endmaß: 7 1/4 x 10 Inch.

Mit der langen Seite nach oben zeigend legt man es nun auf das Geschenktüten-Board und falzt erst einmal der Länge nach die Horizontale Falz (Bodenfalz). Und dann geht's an Stanzen. Den Bogen an die Start Linie angelegt. Einmal stanzen und den Falz bei S ziehen. Die entstandene Falzlinie schiebt man nun nach Links auf die Startlinie und Stanzt und falzt bei SIDE. Die Falz nach links auf Start schieben und stanzen und bei S falzen und nochmal nach Links schieben auf Start, stanzen und falzen dann wieder bei SIDE. ein letztes mal die Falzlinie auf die Startlinie und einmal stanzen. Das Grundgerüst ist fertig. Der kleine Rest oben rechts wird abgeschnitten.

Nun legt man den Bogen vor sich und sieht 2 breite Seiten und zwei schmale Seiten. Die schmalen sind unsere Seiten der Verpackung, in die nun die Kreuze gefalzt werden. Hierfür dient Falzbein und Lineal am Besten. Man falzt von einem Eckpunkt zum anderen schräg gegenüber. Siehe Skizze:

Und dann kann man die Tüte an allen Kanten Falten, auch an den Kreuzen. Wir haben die Tüten auch vor dem Zusammenkleben verziert, ist einfacher. ;)




So, nun heißt es für mich beim Doc anrufen, denn Kind Nr. 3 hat sich wohl den Scharlach eingefangen.

Bleibt gesund!

Eure Claudia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen